Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands*
Versand innerhalb von 24h*
1 Monat Widerrufsrecht
Kostenlose Hotline: 02935 9653 142

FAQ

Sie fragen - wir antworten!

Hier finden Sie die häufgsten Fragen mit unseren Antworten.

  • Sie haben eine Frage, die noch fehlt und unbedingt für andere Kundinnen und Kunden sichtbar sein sollte? Dann schreiben Sie uns gerne über das Kontaktformular oder ergänzen Sie Ihre Frage zum passenden Produkt unter dem Reiter "Fragen & Antworten".
  • Darüber hinaus finden Sie zu vielen Produkten auch noch eine "Community"-Seite (unter dem Reiter "Fragen & Antworten" des jeweiligen Produktes), auf der Ihnen andere Käufer ggf. wertvolle Hinweise und Tipps geben.

Pflege

Wie pflege ich eine Schiebetür am besten?

Die Pflege der Schiebetür – Hinweise und Tipps

Fingerabdrücke – weg damit!

Kennen Sie das auch – unliebsame Fingerabdrücke auf Ihrer Schiebetür? Leider lässt sich das nicht immer vermeiden. Nicht nur kleine Kinder sorgen für Flecken – das schaffen auch die „Großen“. Gerade hat man sich die Hände mit einer Creme gepflegt und schon sind Fingerabdrücke nach dem Öffnen und Schließen der Schiebetür zu sehen. Natürlich muss auch die Schiebetür – wie Alles – gereinigt und gepflegt werden.

Allgemeine Tipps zum Reinigen

Für alle Oberflächen gilt: verzichten Sie unbedingt auf scharfe Reiniger, Scheuermittel, Lösungsmittel und alle abrasiven Hilfsmittel bei der Pflege der Schiebetür. Kratzende harte Schwämme sind hier tabu. Benutzen Sie keine Reinigungsmittel mit einem extremen PH-Wert. Diese können Profile, Griffe oder auch das Dekor beschädigen. Beachten Sie bei der Benutzung von handelsüblichen Reinigern die Pflegehinweise der Hersteller.

Unterschiedliche Oberflächen erfordern eine unterschiedliche Pflege der Schiebetür

Dekor: diese Oberfläche ist ganz leicht mit Wasser und einem weichen Tuch zu reinigen. Bei hartnäckigeren Flecken genügt häufig ein Spritzer Spülmittel im Putzwasser – hier gilt: weniger ist oftmals mehr. Natürlich können Sie auch speziell für Dekore geeignete Pflegemittel aus dem Fachhandel zur Reinigung der Schiebetür benutzen.
Glas: hier bietet sich ein Fensterleder geradezu an. Wer das nicht mag – natürlich können Sie auch ein weiches Tuch benutzen. Glasreiniger oder etwas Spülmittel sorgen für einen strahlenden Glanz der Schiebetür. Durch das abschließende Trocknen von Restfeuchtigkeit vermeiden Sie unerwünschte Putzstreifen.

1
Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular
Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren