Zuletzt angesehen

Geschwungener Bogen über dem Eingangsbereich



Eine runde Sache: LT-Line und Basic

Der Eingangsbereich ist die erste Visitenkarte und sollte daher optisch ansprechend gestaltet werden. Mit einem Rundbogenvordach wird der äußere Eindruck direkt aufgewertet und der Eingangsbereich ist ein Hingucker. Die Rundbogenvordächer bieten Schutz vor Regen, Schnee und Hagel. Menschen werden geschützt, das Material der Haustür wird geschont. Auch der Boden vor der Haustür ist weniger rutschig und glitschig.  Die Abdeckungen beider Serien sind transparent und sorgen für ein freundliches, helles Ambiente.

Feine Unterschiede

LT-Line ist ausgestattet mit einer 4 mm starken klaren Acrylglas Abdeckung. Neben dem Acrylglas sorgen auch die matt gebürsteten Edelstahl Wandhalterungen für eine lange Lebensdauer. Dieses Rundbogenvordach ist 1500 mm breit. Dank der patentierten Klick-Technik muss das Acrylglas nicht verbohrt werden. Die Acrylglasplatte wird durch Klemmhalter stabil befestigt. Das ermöglicht eine leichte und saubere Montage. Das Vordach ist rechts und links mit einer integrierten Alu-Regenrinne ausgestattet, Wasser läuft gezielt und geregelt ab.

Die klare Abdeckung des Systems Basic besteht aus einer 6 mm starken Polycarbonat-Hohlkammerplatte. Die Aluminiumprofile sind weiß pulverbeschichtet und passen bspw. gut zu einer weißen Hausfassade, einer weißen Haustür oder weißen Fensterrahmen. Die Aluminiumregenrinnen sorgen für einen Wasserablauf an beiden Seiten des Vordaches.

Gemeinsamkeiten

Beide Systeme sind mit hochwertigen, witterungsbeständigen Materialien ausgestattet. Sie sind UV-beständig und rostfrei. Die jeweiligen  Aluminium Wandanschlussprofile bieten eine verdeckten Gummidichtung, das schütz die Hausfassade. Die Rundbogenvordächer sind stabil und trotzdem leicht. Wartung und Pflege sind leicht möglich. Es wird ein komplettes Produkt geliefert auch mit den Kleinteilen zur Standardmontage. „Made in Germany“ befinden sich in dieser Rubrik Markenprodukte der Firma Schulte.