Trockenbauwand mit Schiebetür – sowohl in als auch an der Trockenbauwand möglich

Trockenbauwand mit Schiebetür – sowohl in als auch an der Trockenbauwand möglich

Der Trockenbau stellt eine immer beliebtere Methode dar, um ein Gebäude zu errichten. Insbesondere im Innenausbau kommt sie immer häufiger zum Einsatz. Allerdings bringt diese Bauweise auch einige Hindernisse mit sich. Ein Problem besteht beispielsweise darin, dass Sie keine schweren Lasten an einer Rigipsplatte befestigen können. Die Tragfähigkeit ist an einer Trockenbauwand deutlich geringer als bei einer gemauerten Variante. Wollen Sie nun eine Trockenbauwand mit einer Schiebetür ausstatten, sieht es auf den ersten Blick also schwer umsetzbar aus. Doch es gibt Möglichkeiten, eine Schiebetür an einer Trockenbauwand zu befestigen. Sowohl an einer Rigips-Wand als auch in der Trockenbauwand lässt sich eine solche Tür anbringen. Wir stellen Ihnen in diesem Artikel vor, wie Sie den Einbau einer Schiebetür an oder in einer Trockenbauwand realisieren können.

Inhaltsverzeichnis

  1. Schiebetür an einer Trockenbauwand befestigen
    1. Variante 1: Vor dem Trockenbau
    2. Variante 2: Nach dem Trockenbau
    3. Ständerwerk in der Trockenbauwand finden
  2. Schiebetür in einer Trockenbauwand befestigen
  3. Alternativen der Montage einer Schiebetür im Trockenbau

Schiebetür an einer Trockenbauwand befestigen – was gilt es zu beachten?

Normalerweise werden Schiebetüren hängend installiert. Die hierfür erforderliche Laufschiene müssen Sie an der Wand befestigen. Sie trägt das gesamte Gewicht. Wenn Sie nun eine Trockenbauwand mit Schiebetür errichten möchten, ergibt sich jedoch das Hindernis, dass deren Tragfähigkeit begrenzt ist. Das stellt zwar kein Problem dar, wenn Sie die Laufschiene direkt mit der Unterkonstruktion verbinden. Die befindet sich jedoch häufig nicht an der richtigen Stelle. Wenn die Gipskartonplatte das Gewicht der Türe aufnehmen muss, kann das zu Schäden an der Wand führen. Zwar gibt es hochwertige Hohlraumdübel aus Metall, die bei einer zweilagigen Beplankung bis zu 50 kg aufnehmen können und daher eigentlich dazu in der Lage wären, die Türe zu tragen. Es kommt jedoch hinzu, dass beim Öffnen und Schließen ständig Vibrationen entstehen. Diese können die Festigkeit stark beeinträchtigen. Doch es gibt Möglichkeiten, eine Schiebetür an einer Rigipswand zu befestigen.

Wie wird die Schiebetür an der Trockenbau-Wand befestigt?

Wenn Sie eine Schiebetür an einer Trockenbauwand montieren möchten, gibt es verschiedene Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten. Doch zuerst stellt sich die Frage, wie weit Sie im Prozess des Trockenbaus bereits fortgeschritten sind:

Vor dem Trockenbau: Schiebetür bereits bei der Planung berücksichtigen

Wenn Sie die Trockenbauwand noch nicht errichtet haben, haben Sie es vermeintlich leichter, wenn es um die Montage einer Schiebetür geht. Denn im besten Fall sollten Sie diesen Aspekt bereits bei der Planung berücksichtigen. Wenn Sie die Wand neu erstellen, stellt es kein Problem dar, sie so zu gestalten, dass sich die Trockenbauwand-Schiebetür problemlos daran befestigen lässt. Hierfür ist es wichtig, sich bereits vor der Erstellung der Wand für eine passende Türe zu entscheiden und diese gleich zu bestellen. In unserem Online-Shop finden Sie garantiert die richtige Schiebetür die zu Ihnen und Ihrem Zuhause passt. Warum ist es besser, schon vor der Planung der Trockenbauwand die künftige Schiebetür-Montage zu bedenken? Der Grund hierfür besteht darin, dass Sie für eine einfache Befestigung der Schiebetür in einer Trockenbauwand die Position der Ständerprofile genau bestimmen müssen. Die Maße können sich jedoch von Modell zu Modell unterscheiden. Es ist der einfachste Weg, sich schon vor der Montage der Rigips-Wand die Position der Ständerprofile zu merken. Wenn Sie die Schiebetür bereits gekauft haben, können Sie zudem genau ausmessen, in welcher Höhe Sie die Laufschiene befestigen müssen. Außerdem stellt es keine Schwierigkeit dar, die Länge der Schiene zu bestimmen. Auf diese Weise können Sie die Ständerprofile so anbringen, dass sie sich exakt auf der erforderlichen Höhe befinden. Dadurch sorgen Sie bei der Montage der Türe für eine direkte Verbindung mit der Unterkonstruktion. Das gewährleistet eine ausreichende Stabilität. Deshalb der Tipp von Schiebetüren-Profi: Machen Sie sich, wenn möglich, bereits vor der Umsetzung der Trockenbauwand Gedanken zur Tür.

Nach dem Trockenbau: Wie kann man nun schwere Lasten an einer Rigipswand befestigen?

Wenn Sie eine Trockenbau-Schiebetür anbringen möchten, kommt es jedoch häufig vor, dass die Wand bereits besteht. In diesem Fall ist die soeben vorgestellte Vorgehensweise nicht relevant. Allerdings müssen Sie dennoch nicht auf die Trockenbauwand mit Schiebetür verzichten. Der erste Schritt besteht stets darin, zu überprüfen, auf welcher Höhe sich die horizontalen Streben des Ständerwerks befinden. Vielleicht haben Sie ja sogar Glück und diese sind zufällig genau auf der richtigen Höhe angebracht. Doch selbst wenn dies nicht zutrifft, bestehen zwei Lösungsmöglichkeiten, um die Schiebetür im Trockenbau anzubringen.

Variante 1: Trockenbau-Schiebetür mit aufgesetzter Verstärkung

Eine einfache Lösung für diese Situation besteht darin, eine Verstärkung auf die Wand aufzusetzen. Das verleiht ihr die notwendige Festigkeit.

  1. Schritt 1: Nehmen Sie zu diesem Zweck beispielsweise eine Holzleiste zur Hand. Um eine ausreichende Festigkeit sicherzustellen, sollten dabei die Stärke und die Breite bei mindestens 3 bis 4 cm liegen.
  2. Schritt 2: Die Leiste müssen Sie nun mit einer Schraube an den aufrechten Streben des Ständerwerks befestigen. Dazu können Sie einfach durch die Gipskartonplatte hindurchbohren.
  3. Schritt 3: Achten Sie dabei lediglich darauf, ausreichend lange Montageschrauben zu verwenden. Außerdem sollten sich sowohl der Anfangs- als auch der Endpunkt der Holzleiste genau an einer der Streben befinden, um eine optimale Festigkeit zu gewährleisten.

Exkurs zum Ständerwerk: Wie lassen sich Ständerprofile in einer Trockenbauwand finden?

An dieser Stelle stellt sich Ihnen womöglich die Frage, wie Sie die Ständerprofile in einer Trockenbauwand überhaupt finden können. Professionelle Handwerker verwenden zum Aufspüren der Trockenbauprofile in der Regel ein Ortungsgerät, mit dessen Hilfe sie die Position schnell und einfach bestimmen können. Für private Heimwerker lohnt sich die Anschaffung dieses Geräts jedoch aufgrund der hohen Kosten normalerweise nicht. Aber vielleicht besitzt ja ein Handwerker in Ihrem Bekanntenkreis ein solches Gerät und kann es Ihnen ausleihen? Ist dies nicht der Fall, müssen Sie die Wand abklopfen. Im Bereich der Hohlräume klingt die Wand ganz anders als an den Stellen, an denen sich die Streben befinden. Diese Vorgehensweise dient jedoch nur der groben Orientierung. Wenn Sie die Trockenbauprofile finden wollen, ist eine höhere Präzision notwendig. Hierfür bietet es sich an, einen Magneten zu verwenden. Wenn Sie diesen über die Bereiche führen, in denen Sie die Streben vermuten, werden Sie genau bemerken, wo dieser von den Schrauben angezogen wird. An den Stellen, an denen sich die Verschraubungen befinden, sitzen entsprechend auch die Profile.

Variante 2: Verstärkungen nachträglich an der Trockenbauwand anbringen

Die zusätzliche Holzleiste erhöht den Abstand der Türe von der Wand und kann außerdem optisch störend wirken. Wenn Sie dies vermeiden möchten, müssen Sie die Wand mit einer Stichsäge aufsägen.

  1. Schritt 1: Erstellen Sie die Öffnung genau auf der Höhe, auf der Sie die Befestigung vornehmen möchten.
  2. Schritt 2: Nun können Sie eine weitere Querstrebe einziehen.
  3. Schritt 3: Danach können Sie eine neue Gipskartonplatte aufsetzen.
  4. Schritt 4: Daraufhin können Sie die Trockenbau-Schiebetür anbringen.

Diese Variante der Montage ist zwar optisch eleganter, bedeutet für Sie jedoch auch einen höheren Aufwand, wenn es darum geht, Schiebetüren an einer Trockenbauwand zu befestigen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die Schiebetür in der Trockenbauwand zu integrieren.

Schiebetür in Trockenbauwand befestigen – was gilt es zu beachten?

Die Schiebetür in statt an der Trockenbauwand: Diese Alternative ist besonders vorteilhaft, da sie Platz spart. Dabei wird die Türe beim Öffnen in einen Hohlraum in der Wand eingeführt. Auf diese Weise sind die entsprechenden Wandflächen uneingeschränkt nutzbar – beispielsweise um hier Möbelstücke aufzustellen. Allerdings sollten Sie beachten, dass hierfür umfangreiche Anpassungen der Wand erforderlich sind. Daher bietet sich diese Option insbesondere dann an, wenn Sie die Trockenbauwand neu errichten. Wir geben Ihnen folgend Tipps an die Hand, wie es mit der Schiebetür in der Trockenbauwand funktionieren kann.

Schiebetür in der Trockenbauwand einbauen: eine Anleitung vom Profi

Bevor es an den Einbau einer Schiebetür in die Trockenbauwand geht, bedenken Sie folgende Schiebetüren-Profi-Tipps:

  1. Tipp Nummer 1 – die Planung ist das A und O: Sie müssen einige grundlegende Überlegungen berücksichtigen, wenn Sie eine Schiebetür in einer Trockenwand einbauen möchten. Etwa, dass die Größe der Schiebetür und das Trockenbausystem zusammenpassen müssen. Auch gilt es zu bedenken, wie groß der Aufwand für Sie selbst sein soll. Kommt eine Montage vor der Trockenbauwand alternativ in Frage?
  2. Tipp Nummer 2 – nicht immer ist es ratsam, Handwerksarbeiten selbst durchzuführen. Vor allem bei komplexen Befestigungen von Gewichten an einer Trockenbauwand. Wägen Sie ab, ob eine Montage durch einen Profi die sinnvollere Option ist.

Nun geht es an den Einbau der Schiebetür in das Ständerwerk

  1. Schritt 1: Entnehmen Sie das maximale Höhen und Breitenmaß der Tür aus der Montageanleitung. Errichten Sie Ihr Ständerwerk so, dass die Laufschiene längs unter einem waagerechten Profil angeschraubt werden kann. Sie sollten sich hierbei an die vorgegebenen Befestigungspunkte in der Laufschiene halten. Auch die aufrechten Profile müssen bereits jetzt so gesetzt werden, dass die Tür genügend Fahrweg zur Verfügung hat. Tipp: In den meisten Fällen ist dies die doppelte Türbreite zzgl. 50mm Puffer.
  2. Schritt 2: Nehmen Sie die Laufschiene der Schiebetür zur Hand und positionieren Sie diese unter dem waagerechten Profil. Verschrauben Sie diese anschließend mit passenden Schrauben am Ständerwerk.
  3. Schritt 3: Hängen Sie das Türblatt nach Vorgabe Montageanleitung ein und prüfen Sie ob dies sauber gegen das Ständerwerk auf der gegenüberliegenden Seite fährt. Ggf. muss das Türblatt mit Hilfe der Stellschrauben am Laufwagen noch etwas ausgerichtet werden.
  4. Schritt 4: Positionieren Sie die Endstopper und ggf den Softclose so, dass die Tür sanft gegen die Wand fährt. Bedenken Sie hierbei das die Wand später ggf. noch verputzt wird.
  5. Schritt 5: Positionieren Sie die Bodenführung unten am Boden und Schrauben Sie diese mit dem beiliegenden Material fest.
  6. Schritt 6: Nun kann das Ständerwerk beplankt werden. Bedenken Sie, dass die Montage und Ausrichtung der Tür zu diesem Zeitprunkt abgeschlossen sein sollte, da Sie ggf. nach Beplankung nicht mehr an die notwendigen Stellschrauben gelangen.
  7. Schritt 7:Nachdem die Beplankung angebracht und ggf. verputzt wurde messen Sie die Durchgangsbreite. Kürzen Sie die beiliegende Blende auf dieses Maß und rasten Sie diese auf beiden Seiten der Laufschiene ein.

Welche Alternativen gibt es, um eine Schiebetür an einer Trockenbauwand zu befestigen?

Wenn Sie eine Trockenbauwand mit Schiebetür erstellen möchten, ohne dafür zusätzliche Verstärkungen einzuziehen, besteht auch die Möglichkeit, ein alternatives Befestigungssystem zu verwenden. Es gibt beispielsweise Schiebetüren mit Bodenschiene oder solche für die Befestigung an der Decke. In diesen Fällen kommt es nur zu einer minimalen Belastung für die Trockenbauwand, sodass keine zusätzlichen Verstärkungen notwendig sind.

Schiebetüren-Profi mit einer großen Auswahl an Schiebetüren – auch für die Rigipswand

Wie Sie sehen, ist der Einbau einer Schiebetür an und in einer Trockenbauwand möglich. Es ist nur ein wenig Aufwand notwendig – der sich durch frühzeitige Planung jedoch minimieren lässt. In jedem Fall finden Sie bei Schiebetüren-Profi die passende Schiebetür für Ihre Rigipswand. Ob Holzschiebetür oder Glasschiebetür: wir haben garantiert das passende Schiebetürsystem für Sie parat. Schauen Sie sich in Ruhe um. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ob im Chat oder telefonisch. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.